Home
Menü  

Wickelzusätze

von Andreas Jansen

1) Heublumen

Anwendungsgebiet:

dienen zur Steigerung des Stoffwechsel, durchblutungsfördernd, "ausleitend"

Herstellung : 1-3 Handvoll Heublumen in 4-5 Liter  Wasser, 30 Min. kochen

2) Haferstroh

Anwendungsgebiet:

Wirkung wie Heublumen, nur etwas milder

Herstellung: s. o.

3) Zinnkraut (Schachtelhalm)

<font size="1">Anwendungsgebiet:</font>

für schlecht heilende Wunden, Unterschenkelgeschwüre, nässende Ekzeme

Herstellung: 3 Handvoll Zinnkraut, 30 Min kochen lassen.

4) Eichenrinde

Anwendungsgebiet:

oberflächliche Entzündungen, Hämorrhoiden, wirkt zusammenziehend

Herstellung: 1 Handvoll Eichenrinde, 30 Min. Kochen (Achtung gibt Flecken!)

Wird nur für kleinere Wickel angewandt und meist kalt aufgelegt.

5) Kamille

Anwendungsgebiet:

Entzündungen, Eiterungen, chronischen Geschwüren

Herstellung: 2-3 Handvoll Kamille , überbrühen, 30 Min ziehen lassen.

6) Essigwasser

Anwendungsgebiet:

verstärkt die Reaktion der Wickel, schützt den Säureschutzmantel der Haut. Als kalten Wickel anlegen.

Herstellung: ein Drittel Weinessig auf zwei Drittel Wasser

7) Salz

Anwendungsgebiet:

wirkt hautreizend, läßt Hautausschläge schneller durchbrechen, deshalb zur Krankheitsbeschleunigung bei Scharlach, Masern u.dgl. genutzt. Wird ebenfalls als kalter Wickel angelegt.

Herstellung: 1 - 2 gehäufte Eßlöffel auf 1 Liter Wasser

8) Lehmwasser

Anwendungsgebiet:

Lehm hält länger kalt und wirkt dadurch stark entzündungshemmend. Wird kalt aufgelegt, insbesondere bei Venenentzündung sehr geschätzt.

Herstellung: mehrere Handvoll Lehmpulver auf 2-3 Liter Wasser

9) Senfmehl

Anwendungsgebiet:

wo starke Hautreizung erwünscht ist

Herstellung: 3-6 gehäufte Eßlöffel mit 50 <font face="Symbol">°</font> C warmen Wasser übergießen, einige Minuten ziehen lassen, Wickeltuch darin eintauchen, auflegen und 10 bis 20 Min wirken lassen (brennt ziemlich auf der Haut!). Danach abwaschen. Wird warm oder heiß aufgelegt.

Bei diesem Wickel ist besondere Vorsicht geboten. Brennt sehr stark, wenn er auf Schleimhäute gebracht wird.

10) Schmalzwickel

11) Zwiebelwickel

Allgemeines:

Die meisten  Wickelzusätze kann man in der Apotheke als Extrakt kaufen. Vorteil: Schneller zubereitet und einfacher zu handhaben, außerdem bessere Haltbarkeit! Essig, Zwiebeln und Schmalz dürfte in jedem Haushalt vorhanden sein?.

 



Energy Booster
 Home
Menü Footer