Home
Menü  

Oops, an error occurred! Code: 201906180028236370d81b

Autor: Andreas Jansen, 28.07.2013

Acidum nitricum / Nitri acidum


Hauptwirkungssphären


Modalitäten


Symptomatik verschlechtert durch:

Symptomatik gebessert durch:

Allgemeinsymptome

FROSTIG. SPLITTERÄHNLICHE SCHMERZEN (Arg-n., Kali-c., Nat-m., Hep., Sil.). Wird zu selten verschrieben. Coxalgien oder Ischialgien mit Nit-acidum HMS I, 38


Verlangen und Abneigungen

VERLANGEN: FETT, kräftige Speisen, Salz, Kalk, Holzkohle. Verlangen oder Abneigung: Brot. ABNEIGUNG: Süssigkeiten, Eier.


Gemüt

ANGST UM DIE GESUNDHEIT MIT FURCHT VOR DEM TOD; verordne zunächst Nit-ac. und dann Ars.; - Furcht vor Krankheiten, Krebs. - Pessimistisch und verdrießlich, mürrisch. - Morgens reizbar. - Syphilitisches Mittel.


Kopf

Risse in den Mundwinkeln (Arum-t., Cond.). Kopfschmerzen < Tragen eines Hute.


Augen


Ohren


Nase


Mund /Schlund


Magen

Peptische Geschwüre; Krankheiten lahm und ohne Kraft.


Bauch


Rektum

Anus rissig: Analfissuren; Schmerzen nach dem Stuhl (Rat.). Starke Hämorrhoiden. Condylomata des Rectums und der Genitalien.


Stuhl


Urogenitalsystem

Urethritis und Vaginitis; wundmachender, übelriechender Ausfluß. Uringeruch wie Pferdeurin (Benz-ac.).


Lunge und Bronchien


Rücken


Brust

Brustwarzen rissig (Cast-eq., Graph.).


Extremitäten


Haut


Schweiße / Sekretionen


Menstruationsbeschwerden


Sexualität


Schlaf




Energy Booster
 Home
Menü Footer