Home
Menü  

Der ansteigend warme Lenden- oder Nackenguß

Das nebenwirkungsfreie Antirheumatikum für den Nacken und die Lendenwirbelsäule!

<font face="Arial" size="2"></font>Sehr wirkungsvoll bei Verspannung und Schmerzen (z. B. Hexenschuß, steifer Hals) sowie bei Folgekrankheiten, wie Migräne / Kopfschmerzen, Ohrgeräusche, Schmerzen in den Armen und Beinen etc. (Bitte nicht bei hohem Blutdruck, Herzkrankheit / Herzschwäche, Schilddrüsenleiden und Augenkrankheiten wie grüner oder grauer Star anwenden.)

Vorgehensweise (am besten mit Partner): Den Duschkopf vom Schlauch entfernen, mit dem Schlauch gießen. Entweder im Sitzen (Lumbal) in der Badewanne sitzend oder nach vorne gebeugt (Nacken) über die Badewanne gelehnt. Temperiert beginnen und die Temperatur langsam steigern bis ganz heiß (solange bis die Haut kräftig rot ist und sich alles ganz heiß anfühlt.). Danach Lendenbereich (Nacken) in ein dickes Frotteehandtuch wickeln und unbedingt für mind. 30 Min. zum Nachschwitzen ins vorgewärmte Bett!

Gegenanzeigen:

(Nerven-)Entzündungen im behandelten Bereich.



Energy Booster
 Home
Menü Footer