Home
Menü  

Naturidentische Farbstoffe

<font face="arial" color="#0000c0" size="2">E-Nr.</font>

<font face="arial" color="#0000c0" size="2">Farbe</font>

<font face="arial" color="#0000c0" size="2">Substanz</font>

<font face="arial" color="#0000c0" size="2">Hinweise</font>

<font face="arial" color="#0000c0" size="2">Verwendung</font>

<font size="2">100<br>101<br>101a</font><font size="2">gelb<br>gelb<br>gelb</font><font size="2">Kurkumin<br>Lactoflavin<br>Phosphatester</font><font size="2">Gelbwurzel (Kurkuma), Bestandteil des Curry. Bei E 100 wurden im Tierversuch am Schwein Nebenwirkungen auf die Schilddrüse beobachtet. E 101 (Riboflavin) entspricht dem wasserlöslichem Vitamin B2, in zahlreichen Lebensmitteln enthalten.</font><font size="2">Curry, Senf, Margarine</font>
<font size="2">140</font><font size="2">grün</font><font size="2">Chlorophyll</font><font size="2">Wird im Körper wie Blattgrün verwertet, keine Nebenwirkungen bekannt.</font><font size="2">in Flüssigkeit konservierte grüne Gemüse und Früchte</font>
<font size="2">160<br>160a<br>160b<br>160c<br>160d<br>160e<br>160f</font><font size="2">orangefarben<br>orange<br>orange-purpur<br>karminrot<br>violettrot<br>dunkelrot<br>orange</font><font size="2">Carotinoide<br>Norbixin<br>Annato, Orlean<br>Capsanthin<br>Capsorubin<br>Lycobin<br>Carotinal</font><font size="2">Carotine kommen in zahlreichen Pflanzen vor und dienen als Vorstufe des Vitamin A.<br>Mikrobiologisch werden Carotine aus Extraktion von Möhren oder anderem Gemüse hergestellt. Orlean kann allergische Reaktionen auslösen. Carotine können auch synthetisch aus Retinol hergestellt werden. Überschuß an Vitamin A kann Leber und Niere schädigen.</font><font size="2">Margarine, Butter, Kuchenmischungen, Schnittkäse, Pudding, Ketchup</font>
<font size="2">161<br>161a<br>161b<br>161d<br>161e<br>161f<br>161g</font><font size="2">orange<br>goldgelb<br>orange<br>orange<br>rot<br>blauschwarz<br>violett</font><font size="2">Xanthophylle<br>Flavoxanthin<br>Lutein<br>Rubixanthin<br>Violaxanthin<br>Rhodoxanthin<br>Canthaxanthin</font><font size="2">Farbstoffe pflanzlichen (Mais) wie auch tierischen (Hummerschalen) Ursprungs. Bräunungspillen mit E 161g wurden verboten, weil dieser Stoff zu kristallinen Ablagerungen in der Netzhaut führt.</font><font size="2">E 161g: Seit 1992 nur noch für Kuchenverzierungen und kandierte Früchte zugelassen.</font>
<font size="2">162<br>163</font><font size="2">violett<br>rot/stronglau</font><font size="2">Beetenrot, Betanoin<br>Anthocyane</font><font size="2">Extrakt aus der Rindenwurzel Betanoin.<br>Mineralische Pigmente aus Schalen von Trauben, Holunder usw.</font><font size="2">Ochsenschwanzsuppe, Konfitüre, Süßigkeiten</font>

 



Energy Booster
 Home
Menü Footer